Faces of Gor: Charon Swords

Charon ist Krieger in Kasra und besitzt einen kleinen Laden namens !CS! in der Oase der vier Palmen.
Er hat sich einige Gedanken zur ROlle des Kriegers gemacht die ich euch nicht vorenthalten will.

Charon:
Als ich anfing SL-Gor zu spielen, gab es eine Unzahl an Kriegern. Sicher mag es auch daran gelegen haben, dass mehr in der Stadt gespielt wurde. Was trugen diese Krieger und wie sahen sie ihre Rolle?
Ich denke nicht wesentlich anders als heute auch. Es gab Krieger mit schwarzen ledernen Hosen ebenso wie es vereinzelt rote Tuniken und rote Umhänge gab. Die Anzahl der roten Tuniken und die Rollenspieler die sich intensiv mit ihrer Rolle beschäftigt hatten, ist im Vergleich zu dem großen Spielplatz in dem sich „Weiteres“ tummelt sicherlich gleich geblieben. Einige der Rollenspieler die viel Wert auf Authentizität ihrer Rolle legten haben sich frustriert aus SL zurückgezogen. Andere haben dazugelernt indem sie an Rollenspielerfahrung gewonnen haben und tiefer in ihre Rolle eingestiegen sind. Ein Teil ist einfach resistent gegen jegliche Veränderung geblieben.
Aber das soll nicht unbedingt das Thema sein. Viel eher soll sich der Beitrag um die Ehre, den Kodex und das damit vorhandene Lebensgefühl eines goreanischen Kriegers drehen.
Bevor man sich allerdings überlegt was für Norman Ehre ist und aus welcher terrestrischen zeitlichen Epoche er den leider unvollständigen Kodex und das Ehrgefühl zusammensetze ist es auch immer sinnvoll sich erst einmal zu überlegen und sich vorzustellen wie ein goreanischer Krieger aufwächst. Wie sein Lebensweg bis zu Spielbeginn ist. Was er lernte an welchen Waffenformen er übte. Wie das goreanische Militär organisiert sein könnte.
Auch wenn ein Großteil der GOR Bände den Weg eines Kriegers zum Gegenstand haben, so erfährt man als Leser doch relativ wenige Details. Normans Romane sind eben nur von belletristischer Natur und keine exakte Anleitung zum Rollenspiel.
Ich kann nur für mich persönlich aufzeigen wie ich mir einen goreanischen Krieger vorstelle und wie ich versuche diese Rolle auszufüllen.

================================

Tarn: Sang ´Fori Design

Haare: !TM — Careless Midnight
Helm: !CS! — Helm Al-Ka
Tunika: !!Husky GFX!! — Cadogan red linen tunic
Pants/Rock: !!Husky GFX!! — Cadogans linen Pants dark red (gekürzt, dass sie nicht unter dem Rock hervorstehen) sowie Cadagans leather belt flexis red
Sandalen: T.E.D.– Sandals Set Romer
Augen: ::EbiEyes:: — GlassyEyes Greenisch brown
Skin: Scorpio_Revelation(1)B Smooth
Gladius: !CS! Gladius Al-Ka with belt
Dolch: !CS! Pugio Al-Ka
Schild: Selbstbau Kit erhältlich bei Alika Sao im Mainshop

=================================================

Was fest steht ist, dass goreanische Krieger in ihre Kaste hineingeboren werden. Bringen sie die nötige Vorraussetzung an Intellekt und Kraft mit, so bleiben sie auch ihr weiteres Leben in dieser. Stellen wir uns also vor, dass wir in eine Kaste hineingeboren werden. Unser Lebensschwerpunkt eine jahrelange Ausbildung im Kampf mit verschiedenen Waffengattungen sowie in der theoretischen militärischen Kriegsführung beispielsweise Taktik, Formationen, Belagerung und Verteidigung besteht.
Wir aus Schriftrollen wohl alle großen militärischen Führer und ihre Schlachten kennen. Uns wurde also neben dem körperlichen Aspekt vor allem beigebracht einen Schritt weiter zu denken bzw. vorrauszuplanen. Verluste gegen militärische Erfolge abzuschätzen. Krieger haben nicht nur gelernt selber mit Kampf, Krieg und Tod umzugehen, sondern sie sind auch bereit andere in eine Schlacht und möglicherweise in den Tod zu schicken. Leben und Sterben hat also für Krieger einen anderen Charakter wie für einen Schuster oder einen Händler.
Stellen wir uns weiterhin vor, dass wir den Hauptteil unserer Zeit damit verbringen zu trainieren sowie unsere Ausrüstung zu pflegen. Für mich bedeutet es, dass Krieger darauf versessen sind sich mit andern Krieger zu messen. Zu erfahren wie gut er wirklich ist. Sei es nun bei einer Jagd, einen Wettkampf, im Dialog oder eben im Kampf mit anderen. Nun bedarf es gerade bei letzteren durch den üblichen Combatmeter-Kampf in SL-Gor einen guten PC und eine schnelle Internetverbindung um auch mal als Sieger aus einen Kampf hervorzutreten. Sicher auch ein Grund dafür warum immer weniger einen Mann der roten Kaste spielen.
Meiner Ansicht nach ist es aber auch nicht unbedingt nötig mit der besten technischen Vorraussetzung zu starten. Als Rollenspieler kann man auch immer sein Gegenüber zu einem RP-Kampf auffordern oder eben seine Rolle so wählen, dass man nicht in einen Krieg gerät. Ich stelle mir dabei einen älteren Krieger vor, der viel für sein Heimstein tat. Erfahrungen aus vielen Schlachten sammelte. Vielleicht hat er eine Verletzung die es ihm unmöglich macht mit dem Schwert ebenbürtig zu kämpfen. Sei es nun eine Bein- oder Armverletzung oder ein blindes Auge, dass sein Sichtfeld einschränkt. Auch dieser Krieger würde von seiner Kaste geachtet und geschätzt werden. Immerhin hat er neben seinem Blut auch seine Gesundheit für seinen Heimstein gegeben. Er ist stolz auf sich, denn er kann aus vielen Erfahrungen schöpfen. Die anderen seiner Kaste achten und schätzen ihn. Sicher hat er auch viele Geschichten zu erzählen. Er wäre noch immer in vielen Aufgaben im militärischen Bereich einsetzbar. Sei es vom einfachen Wachdienst auf den Mauern oder in der Stadt bis hin zum Planen und Führen eines Angriffes. Er könnte auch seine Aufgabe darin sehen jüngere Krieger im Kampf und in der Taktik auszubilden.
Wenn ich hier über Krieger schreibe so meine ich vor allem Männer der roten Kaste aus der mittleren Region GOR´s. Gemeint sind also vor allem die Stadtstaaten. Nomaden aus der Tahari, Krieger der Wagenvölker, der Alaren oder der roten Wilden haben sicher einen anderen Hintergrund und es Bedarf eines anderen Verständnis.
Welche Arten von Krieger gibt es in diesen Stadtstaaten wie bespielsweise Cos oder Ar. Welche Waffen tragen sie und welche Rüstung?
Die Waffe der Krieger schlechthin ist das Gladius. Eine Waffe die er nicht nur im Kampf einsetzt, sondern welche für mich auch das Symbol seiner Kaste ist. Eine Waffe die er im Gegensatz zu den anderen Waffen immer mit sich trägt.
Im Kampf oder im Dienst trägt ein Krieger neben seinem Schwert sicher auch ein Schild und einen Speer. Das lässt darauf schließen, dass Krieger meist in Phalanxen kämpfen wie es auch an manchen Stellen in den Büchern beschrieben ist.
Phalanxen erfordern ein hohen Grad an Moral und Disziplin. Ein besonderes Zusammengehörigkeitsgefühl, denn eine Phalanx kann nur bestehen, wenn man sich auf alle in der Einheit verlassen kann. Auch das kann ein wichtiges Rollenspielelement sein.
Daneben gibt es auch Fernkampfwaffen die aber etwas verpönt sind. Bogen und Armbrust sind bei Kriegern nicht beliebt. Ich erkläre mir das aus dem Grund heraus, dass es eben Waffen sind mit denen man nicht direkt kämpft. Sich nicht Mann gegen Mann messen kann. Distanz könnte somit auch immer unter dem Schein der Feigheit stehen.
Neben dem Schild rüstet sich ein Krieger auch mit dem Y-förmigen Helm. Dieser dient nicht nur als Schutz sondern hat auch einen psychischen Effekt auf den Gegner. Er macht Krieger anonymer aber verleiht ihnen gleichzeitig auch ein furchteinflößendes Aussehen. Helme werden an einige Stellen auch als dekorativ verziert beschrieben. Ich finde es sehr schade, dass man zwar eine Vielzahl von Frisuren aber wenige Helme in SL-Gor findet.

Die Kleidung betreffend lässt sich zusammengefasst sagen, dass die Farbe der Krieger das scharlachrot ist. Da Krieger auf ihre Kaste stolz sind tragen sie das Rot auch. Der einfache Krieger trägt Tunika. Zu festlichen Anlässen sicher auch eine Robe in der Kastenfarbe.

Grundausstattung für einen Krieger ist also:
==========================
rote Tunika
Helm
Gladius
Schild
Speer
evtl. eine Armbrust oder einen Bogen

Die Grundausstattung könnte folgendes sein. Ein Vorschlag der auch wenige Prims hat, welches in einen Schlachtgetümmel mit vielen Avataren durchaus hilfreich ist.
=================================================

Lowlag Krieger
==========
Augen: ::EbiEyes:: — GlassyEyes Greenisch brown
Skin: the Abyss — Scorpio_Revelation(1)B Smooth
Kleidung: J&B — Tunic Caste of Warriors
Helm: !CS! 3 Prim Helm als Gift beim Lowlag Gladius dabei
Bogen: Infinity Bow (2Prim) 3.1
Gladius: !CS! — Gladius lowlag V.1.1

Wie könnte nun ein einfacher Krieger aussehen, welche Eigenschaften und spielbare Besonderheiten könnte er noch haben?
Sicher gibt es auch unter Kriegern eine Vielzahl von verschiedenen Charakteren, welche sich aus unterschiedlichen Lebenserfahrungen und Wertvorstellungen zusammensetzen. Alle folgen sie jedoch dem Kodex.
Diese eckigen und kantigen Charaktere machen für mich ein Rollenspiel erst interessant, auch wenn es nur Archetypen sind. Für mich bringt jede Ecke und Kante eines Charakters Spannung ins Spiel und macht damit ein herausragendes Rollenspiel aus.
Folgende Charaktere können als Anregung und Inspiration dienen:

Der eitle Krieger.
================
Geboren in einer alten Familie die viel Ruhm, Einfluss und politische Macht genießt. Er versteht sich auf den Dialog, die Rhetorik, er spinnt die Fäden im Hintergrund, er ist clever und gerissen. Das rot seiner Tunika ist ihm nicht nur Stolz sondern auch Schmuck. Die meisten Schlachten kennt er nur aus weiter Ferne in denen er seine Truppen befehlend führte. Er ist ein Taktier der sich Eher auf den Intellekt als auf seine Stärke verläßt. Er könnte darauf versessen sein, seine Macht und seinen Einfluss noch zu mehren.

Der alte Krieger.
===============
Er hat unzählige Schlachten gesehen und überlebt. Er kennt den Tod und sah ihm immer wieder ins Auge. Sein Körper ist übersäht mit Narben. Für ihn sind es seine Orden und Auszeichnungen die er nur zu gern und voller Stolz zeigt. In den letzten Jahren lebt er mehr und mehr in den Tavernen. Er hat den Weg zurück in die Zivilisation und in die Menschlichkeit nie mehr ganz gefunden. Er trinkt viel um den Schmerz in seiner Seele und seinem Körper zu vergessen. Seine Tunika ist schmutzig. Seine Körper hat die Form verloren. Seine Haut und sein Haar sind ungepflegt, denn es spielt keine Rolle für Ihn, der immer und immer wieder unvorstellbares Leid auf den Schlachtfeldern sah.

Gladius: Andera Shermer — old Gladius *free*
Hammer: Shade – Blacksmith Hammer
Skin und Shape: KTG — OLD MAN SHAPE + SKIN
Outfit: !!Husky GFX!! — Provokatus ripped shirt & pants
Umhang: !CS! — Umhang red
Sandalen: Vigo Creation — Gorean Tunic Sandal von Set 2
Schmutz: Dirty Feed/ Dirty Hands
Augenklappe: HaniBaal Mohr *Freebie aus dem gorean Freebiemarkt in Fellglanz*

Der Tarnreiter.
==============
Er zählt sich selbst zu der Elite unter den Kriegern, denn nur wenige haben den Mut einem Tarn entgegenzutreten oder gar auf seinem Rücken zu reiten. Er weiß, dass sein Leben schnell eine Ende haben kann, da es etwas anderes ist von einem Tarn als von einem Thalarion zu fallen. Er lebt sein Leben bewusst und voller Leidenschaft. Er ist waghalsig, in manchen Augen sicher übermütig. Seine Haut trägt die Zeichen des Windes, des Sturmes, der Sonne und des Regens.
Oft ist er viele Tage unterwegs und verbringt viel Zeit in der freien Natur. Sein Haar ist zerzaust vom Wind. Er kleidet sich in einfaches Leder um sich wenigstens etwas vor Wind und Wetter auf dem Rücken des Tarns hoch in der Luft zu schützen.
Er ist kräftig und schnell hat markante Gesichtszüge. Seinen Sold genießt er und verbraucht ihn für die angenehmen Dinge. Er mag die öffentlichen Bäder die ihn auch immer auf den laufenden Stand von Politik und Tratsch bringen. Vielleicht trägt er an seinem Helm etwas goldenes, dass ihn zu einem Kurier macht. Vielleicht ist er auch ein Trommler, der eine Tanrstaffel in Formation zusammenhält.

Der Thalarionreiter.
==============
Er kennt das Leben vom Rücken seines Reittieres aus. Er weiß wie der Boden sich anfühlt, wenn eine große Herde dieser Tiere darüber trampelt und er in Schwingung gerät. Er liebt diese Tiere und achtet sie vielleicht mehr als einige der unteren Kasten. Mit dem Kurzschwert ist er nur wenig geübt. Er kämpft lieber mit dem Speer und der Lanze, welche er auch von seinem Tier aus benutzen kann.
Vielleicht liebt er das Rennen oder das Wetten an sich. Er mag das Spiel und den Wettkampf. Vielleicht war er auch für reiche Händler unterwegs, welche er regelrecht durch seine Erlebnisse zu verabscheuen lernte. Er trägt lederne Stiefel, damit sich seine Haut nicht am Sattel wund scheuert. Er ist ein geradliniger und stolzer Mann.

========================================================================

Thalarion: Toran — High Thalarion (Anm. von moi: schönere Tharlarions gibts inzwischen bei Sang Fori Designs)
Skin: naughty design — (ND) shaved
Augen: Lost — Realistic Eyes
Tunica: Vigo Creation — Gorean Tunic Set 4
Stiefel: !!Husky GFX!! — Telperion sculpted Boots
Speer: Jara Creation — Black Spear
Schild: andera Shermer — Shield of Andera
Helm: !CS! — Helm of the Commander

Der Seefahrer
=============
Er kennt die Gewässer der Thassa und hat sie befahren. Sei es als Offizier oder gar als Kapitän eines Schiffes. Er kennt die Seeschlacht mit den tagelangen zermürbenden Verfolgungen. Die Abhängigkeit und Unberechenbarkeit des Wetters und der See. Wie bei der Führung einer Schlachtreihe muss er die Matrosen auf seinem Schiff ebenfalls mit der nötigen Härte und Disziplin führen. Er ist den Befehlston und knappe Worte gewohnt. Ein Mann ohne Kompromisse aber mit Geduld. Vielleicht trägt er einen Bart, welcher sein Gesicht vor dem Wetter und dem Salz des Meeres schüzt. Seine Kleidung ist oft einfach, denn seine Männe kennen ihn.

========================================================================

Oder er trägt die blaue Uniform von der Seemacht Cos.

Haar: Bare Rose — B@R Black Cat : Koenji Tarban Red
Skin: -Belleza- Male Gift
Tunika: Bare Rose — B@R Homeros Blue shirt and skirt
Sandalen: FM_ Gladiator Days
Gladius: Andera Shermer — Gladius of the Tarnsman
Schild: Andera Shermer — Shield of the Tarnsman
Shärpe: Vigo Creation — Caste Baldric (for men)
Fernrohr: !CS! — Hausbauerglas
Hände: World of Hurt — Bloody Knuckles
Körper: Bloodline- Bruised Torso

Advertisements
Tagged , , ,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: