no modify Kleidung

Das Maß ist voll. Es gibt tatsächlich noch immer Ladenbesitzer/Kreative, die ihre Klamotte no modify auszeichnen. Ich frage mich verzweifelt die ganze Zeit warum? Warum tut ihr uns Käufern so etwas an? Erst die Vorfreude auf die neue Kleidung…Ding- 400 Linden wieder mal weg- Man schaut ins Inventar , man zieht es schnell an, man sieht das es absolut nicht passt und will routinemäßig darangehen es anzupassen und was ist? No Modify Schätzchen, du kannst deine tolle neue Kleidung in die Tonne kloppen, alles Geld umsonst ausgegeben, tja da hättest mal auf das Schild gucken sollen.

*überlegt zwei Sekunden*

Leute das ist Bullshit.
es gibt zwei Permissionsysteme in Secondlife mit denen KLamotten versehen werden und das ist entweder “no copy/trans” oder “copy/no trans”. Kleidung muss modify-Rechte haben. Damit stellt man sicher das die Kunden nicht angenervt kommen und ihre Kleider passend gemacht haben wollen…oder GARNICHT wiederkommen weil sie so gefrustet sind. Ihr macht es trotzdem.
Erst letztens hab ich einen großen Laden für Kajirus Silks entdeckt…nur Primteile und alle no Modify…wieso??
Wisst ihr was, erzählt mir was ihr wollt, ich denke ihr habt irrational viel ANGST.

Angst, das euch wer den Content klaut. Angst, das die Kunden dann zur Konkurrenz rennen, die ähnliche Silks nur in viel billiger haben. Dabei ist euer großes Problem nicht der Diebstahl, den no modify Kleider eh nicht verhindern können- es gibt da mindestens ein tool im Internet zum legalen Download…Euer großes Problem ist eure Bekanntheit. Einen kleinen Silkladen auf zwei goreanischen Märkten zum Beispiel. Silks gibts wie Sand am Meer und es ist schwer einen neuen Laden aufzuziehen, wenn er nichts wirklich Neues zu bieten hat.
Nehmen wir an ihr habt etwas Neues, was es so noch nicht in Seconlife gibt. Dann wird es garantiert wen geben der das nachmacht- sozusagen die höchste Form der Bewunderung. Er wird es nachmachen, dagegen könnt ihr wenig machen indem ihr den Käufern alle Rechte verbaut.

Was aber wirklich wichtig ist und worum ihr euch kümmern müsst ist: Seht zu das die Käufer wiederkommen. Macht neue Sachen und sorgt dafür das sie gut werden. Eure Kreativität und euer Können ist etwas, mit dem ihr den Kopierern immer vorraus sein werdet. Sie können nur imitieren aber ihr seid das Original- und ich weiß das auch ihr euch inspirieren lasst von anderen Kleidern. Niemand sitzt vor einem weißen Blatt und zeichnet etwas vollkommen Neues, alles wurde irgendwo abgeguckt. Die geschichte der Menschheit ist eine Geschichte des bguckens und gegenseitigen kopierens. Die große Neuheit baut auf vielen kleinen Kopien auf, warum sollte das in Secondlfe mit den Klamotten anders sein?

Kommen wir nun zur Bekanntheit. Etwas das ich an meinem eigenen Kaufverhalten ableite: Ihr werdet momentan durc zwei Arten bekannt und die verlässlichere davon ist nicht die bezahlte Anzeige in Secondlife sondern auch vor allem die Mund zu Mund Propaganda- die Blogs, Freunde, Foren. Wer es da rein schafft hat eine Basis…eine Käuferbasis, die einen aufrecht erhält. Die verliert man gut und gerne wieder durch schlechten Kundenservice und solche Ärgereien wie NO MODIFY Klamotten.

Versteht das nicht falsch. ich bin einer der ersten die hinrennen und den Leuten die ich gut finde den Kram abkaufen…es ist wichtig den Künstler zu unterstützen der uns mit seinen Werken beschenkt. Aber ich erwarte, das ich die Kleider anziehen kann- und wenn sie nicht passen das ich sie mir zurecht schneiden kann. Und ich will den Creator dehalb auch nicht dauernd IMs schicken müssen. So etwas sollte selbstverständlich sein und zum höflichen Umgang von Kunde und Händler gehören.

*fühlt sich immer noch sauer, aber hofft auf bessere Zeiten*

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: